Das war das Südwind-Straßenfest 2018

Auch heuer hat sich das Wetter wieder besonders viel Mühe gegeben für das Südwind Straßenfest und viele BesucherInnen ins Alte AKH/Campus der Universität Wien gelockt.

Das Angebot war groß und vielfältig: Neben Südwind haben sich verschiedene NGOs und Vereine vorgestellt, es gab Workshops, leckeres Essen sowie tanzbare Musik bis zum Schluss.

Wir haben die Möglichkeit genutzt, viele Menschen erreichen zu können und mit einer Straßenaktion auf die MakeICTFair-Kampagne aufmerksam zu machen. Dabei haben wir die Frage aufgeworfen „was hinter deinem Konsum steckt?“ Was bedeutet der verschwenderische Konsum von Elektronikprodukten für die Welt? Konkret haben wir dabei die ausbeuterischen und schwierigen Arbeitsbedingungen in der Verarbeitung dargestellt. Danach haben wir noch Informationen zur Kampagne verteilt.

Aber wir haben die Aktion nicht nur „auf die Straße“ also in den Campus gebracht, sogar auf der großen Hauptbühne haben wir gezeigt, was die AktivistInnen machen, um die Aufmerksamkeit auf Südwind-Themen zu lenken.

Danke an alle, die auf irgendeiner Weise an der Aktion beteiligt waren, besonderen Dank dabei auch an Fairphone, die uns dabei ebenfalls unterstützt haben!

——–

Und natürlich gehört zu einem guten Straßenfest auch, dass die AktivistInnen einen Stand mit konfliktfreiem Kuchen und fairen Kaffee haben. Auch heuer hatten wir eine große Auswahl an leckeren Kuchen und sorgten für den Kaffeenachschub am Nachmittag.

Großes Danke an alle Menschen, die Kuchen für uns gebacken haben, ebenso an Fairtrade Österreich, die uns mit Kaffee und Zucker unterstützt haben.

IMG-20180527-WA0008

Wie jedes Jahr kommen wir zu dem Fazit: es war ein wunderbares, buntes Fest!

Advertisements

Saisonarbeit: Wie ist die Lage in Österreich? Wer steht hier am Feld?

Sie schmecken gut, die Erdbeeren. Auch die Tomaten. Der Wein.

Bevor die Kostbarkeiten bei uns am Tisch landen, gehen sie durch viele Hände – stärkere und schwächere. Das Sezionieri-Team schaut genau hin und wird am 28. Mai in Wien einen Infoabend für Leute, die in / um Wien Sezionieri unterstützen wollen organisieren.

Wir, die Südwind AktivistInnen sind morgen Samstag am Südwind Straßenfest und sind auch wieder aktiv und werden zu Projekte, Kampagnen und nächsten Aktionen informieren.

Bis bald,

die Wiener Südwind AktivistInnen

 

 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Arbeitskampf im Erdbeerland: Willkommen bei der Sezonieri-Kampagne!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Spargel stechen, Erdbeeren pflücken, Trauben lesen: Bezahlung weit unter Kollektivvertrag, unfassbar lange Arbeitszeiten, inadäquate Unterkünfte stehen auf der Tagesordnung. Und ob es in der Folgesaison den Job wieder gibt, ist ungewiss. Doch (temporäre) Migrant*innen aus Süd- und Osteuropa, mit und ohne EU-Pass, sind vielfach auf diese Jobs angewiesen.

Was tun?
Arbeitskämpfe unterstützen, Wissen über Arbeitsrechte verbreiten: Aktiv werden bei der Sezonieri-Kampagne für die Rechte von Erntehelfer*innen! Du willst bei Feldaktionen mitmachen, gewerkschaftliche Arbeit kennenlernen? Dann sei dabei! Wir gehen auf Felder, verteilen Folder in verschiedenen Sprachen … und stolpern auch mal über unsere Sprachendefizite.

Was wir dabei lernen und 2018 planen, erzählen wir beim Infoabend. Wie und wann du gleich mal mitmachen kannst, weißt du anschließend auch.

Infoabend:
+ Feldaktionen – Ablauf, Do’s & Don’ts und Mitmachmöglichkeiten
+ Basics zu den Rechten von Erntearbeiter*innen
+ die üblichen Rechteverletzungen und Arbeitsbedingungen
+ was die Produktionsgewerkschaft (PRO-GE) tut und tun kann, was Aktivist*innen in der Sezonieri-Kampagne machen (können)

Mehr Infos:
Amerlinghaus:
http://www.amerlinghaus.at/OeffentlicheVeranstaltungen.htm#28052018
Sezonieri-Kampagne: www.sezonieri.at

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Wann: Montag, 28. Mai 2018 ab 19:00 Uhr
Wo: Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien (Raum: Galerie)
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Südwind Straßenfest am 26.Mai 2018

Am 26. Mai 2018 zwischen 14 und 23 Uhr laden wir in den Campus der Universität Wien (Hof 1), um gemeinsam das vielfältige Engagement aller Menschen, die sich für ein gutes Leben für alle einsetzen, zu feiern!

Es ist wieder so weit, es ist Zeit für das Südwind Straßenfest.

Das Südwind Straßenfest ist eine bunte Mischung aus rauschender Party mit Klängen aus aller Welt, nachhaltigen und fairen Einkaufsmöglichkeiten, sowie einer Plattform, um verschiedene Vereine und zivilgesellschaftliche Initiativen aus den Bereichen Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Umweltschutz und Nord-Süd-Kooperation kennenzulernen.

So besteht auch die Möglichkeit die AktivistInnen kennen zu lernen.
Wie soll das gehen?
Ganz einfach: besucht uns am fairen Kaffee- und Kuchenstand, wo es leckere konfliktfreie Kuchen gibt, bei denen es sich auch gut über Aktivismus und Südwind plaudern lässt.

Nebenbei kann man aber die AktivistInnen auch „in Action“ sehen, da wir wieder eine Aktion zur Kampagne Make ICT Fair geplant haben.

Die AktivistInnen freuen sich schon auf ein schönes Straßenfest und viele Menschen, die gemeinsam die Welt verbessern möchten!

AktivistInnen am Südwind-Straßenfest!

Endlich ist Frühling, endlich ist Zeit für Straßenfeste – endlich ist Südwind Straßenfest! :)

Am 27. Mai ist es so weit!

>> Am Samstag, dem 27. Mai 2017 feiern wir wieder das vielfältige Engagement all jener Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen.

Und wie feiert man so ein Fest? Mit gemeinsamen Musizieren, Tanzen, Trinken, Essen und Austausch.

Von Blasmusik über Latin bis Hiphop wird von den MusikerInnen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa präsentiert. Auf dem Straßenfest kann man auf über 105 Standplätzen internationale und lokale Organisationen entdecken und sich austauschen, sowie Kunsthandwerk und faire Waren kaufen.

Sportliche, kreative und soziale Workshops können besucht werden, während man Kulinarik aus aller Welt genießt. <<

Mehr Infos zum Fest und die Facebook-Veranstaltung findet ihr hier
(auch falls sich noch jemand als freiwillige HelferIn beteiligen möchte):
https://www.suedwind.at/wien/suedwind-strassenfest/
https://www.facebook.com/events/1737297796588141/

Auch die Südwind AktivistInnen sind natürlich wieder mit dabei und haben beim letzten Stammtisch den Banner für unseren Kuchenstand fertig gestellt.
Besucht uns, trinkt fairen Kaffee, esst konfliktfreien Kuchen und informiert euch!

IMG_20170513_220841696

Falls uns noch jemand mit Kuchen unterstützen möchte, meldet euch gerne unter aktivismus.wien@suedwind.at

Kommt vorbei und feiert mit uns, wir freuen uns schon!

Südwind Straßenfest – MitarbeiterInnen gesucht!

Liebe Südwind-AktivistInnen!

Ohne den Einsatz und die Hingabe von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen könnten viele Aktionen kaum durchgeführt werden. So ist auch das seit über 20 Jahren stattfindende Straßenfest im Alten AKH auf zahlreiche freiwillige HelferInnen und MitarbeiterInnen angewiesen.

Vor allem am Festtag an sich, am Samstag 8. Juni 2013, wären wir für eure verlässliche Hilfe sehr dankbar. Einen vorläufigen „Dienstplan“ gibt’s bereits – hier könnt ihr euch die Kernarbeitszeit sowie die Aufgaben aussuchen.

Aber auch davor gibt’s genug zu tun!!! Zwei Aufgaben liegen uns dabei besonders am Herzen:

1.      Teilnahme an dem Dekorationswochenende im Südwind Büro
Da wir gern die Buntheit des Festes auch bei unserer Deko gezeigt hätten, benötigen wir Menschen, die an dem Wochenende 1.+2. Juni 2013 Dekoration erstellen bzw. aktualisieren möchten. Das Material dazu besorgen wir bereits vorher. Auch für Verpflegung ist gesorgt! Damit wir besser koordinieren können, wer kommt, bitte ich euch um eine kurze Mail an mich, Olivia, livalone(at) gmx.at.

2.      Flyern & Tombola-Preise ergattern
Jeweils zu Zweit von Geschäft zu Geschäft marschieren, um Tombolapreise werben und das Straßenfest ankündigen. Flyern würd dann auch nebenbei gehen und wäre gerade in jenen Geschäften mit „unserer“ Zielgruppe wichtig.

Für alle die mithelfen gibt’s als kleines Dankeschön eines unserer tollen WeltverbesserInnen-Leiberl und Verpflegung am Festtag. So wie letztes Jahr wird auch heuer eine Nachbesprechung mit anschließendem MitarbeiterInnen-Picknick stattfinden, bei welchem wir auch die Möglichkeit haben Restbestände aufzuessen/-trinken, Fotos zu schauen & uns auszutauschen.

Wenn ihr euch hier bei einer genannten Tätigkeit wieder findet, tragt euch in die Liste ein oder/und meldet euch doch:

 bei Olivia (0680/2128112 oder livalone(at) gmx.at)

Also dann hoffen wir auf zahlreiches Kommen und Helfen!

Das Straßenfest-Team