Mahnwache in Linz

Mahnwache in Linz

Auch in Linz wurde ein Zeichen gesetzt um auf den Fabriksbrand in Bangladesh, bei dem 112 ArbeiterInnen ums Leben kamen, aufmerksam zu machen. Am 10. Dezember 2012, dem internationalen Tag der Menschenrechte, versammelten sich AktivistInnen vor dem C&A in der Mozartstraße. Kerzen wurden in der Form der Zahl 112 aufgestellt um der Opfer zu gedenken und PassantInnen an den Vorfall zu erinnern, der zeigt, dass wieder einmal ArbeiterInnen den Preis für unsere billige Kleidung bezahlen mussten.

Hier der Link zu den Oberösterreichischen Nachrichten, die erfreulicherweise die Aktion mitverfolgten und filmten:

http://www.nachrichten.at/nachrichten/videos/Mahnwache-fuer-verbrannte-Naeherinnen%3bsts11308%2c3888

Advertisements

Überregionales Treffen in Schöder bei Murau

Überregionales Aktivsten und Aktivistinnen Treffen in Schöder bei Murau

Vom 23. bis zum 25. November haben wir uns in Schöder bei Murau getroffen. Wir haben uns vernetzt, neue Personen kennengelernt und uns auch über vergangene und geplante Aktivitäten in den verschiedenen Bundesländern informiert. Schwerpunktthema der Veranstaltungstage waren die fürchterlichen Brände und Hunderten Toten in mehreren asiatischen Bekleidungsfabriken. Südwind ist aktuell vorallem im Rahmen der Clean Cloth Kampagne aktiv und fordert von den Verursachern der Katastrophen Verantwortung und Wiedergutmachung ein.

Hier ein Link zu einer Urgent Action zu dem Thema: http://www.cleanclothes.at/de/urgent-actions/

Hintergrundinfos:

Es wird wieder überregionale Treffen geben. Wenn du Lust hast, beim nächsten Mal dabei zu sein, dann wende dich an deine Regionalgruppe. Wir freuen uns auf dein Interesse.

Liebe Grüße

Südwind Aktivisten und Aktivistinnen