Aktionsvorbereitung zu „Make Fruit Fair!“

Woher kommen meine Bananen, Ananas und Orangen? Sind sie fair gehandelt worden? Bekommen alle Personen, die an der Produktion und am Handel beteiligt sind, einen fairen Lohn? Leider liegen die Dinge öfters im Argen. Das soll nicht so weitergehen und wir treten wieder für einen fairen Handel ein.

Die internationale Kampagne für nachhaltigen Handel von tropischen Früchten (http://makefruitfair.org/de/) fordert von der EU, den Regierungen, Supermärkten und der Lebensmittelindustrie faire Preise für tropische Früchte sowie menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Umweltschutz auf Fruchtplantagen.

Wir, die Südwind Aktivist_innen, unterstützen diese Kampagne und planen eine Photoaktion am Südwind Straßenfest am 21. Mai 2016 im Alten AKH in Wien. Wir haben uns dazu im April im Südwind Büro getroffen und an unserem Photo-Rahmen und den Photo-Früchten gebastelt.

Make Fruit Fair - Kampagne für fairen Handel

Am Südwind Straßenfest können Besucher und Besucherinnen Photos machen und an unserem Crepe-Stand faire Süßigkeiten genießen. Seid willkommen!

Wenn du Interesse hast uns bei der Photo-Aktion zu unterstützen oder mit uns für die Gäste zu backen, dann melde dich bei uns unter aktivismus.wien@suedwind.at . Du kannst auch zu unserem nächsten Treffen kommen – am Freitag, den 13. Mai 2016, um 19 Uhr im Südwind Büro (Laudongasse 40, 1080 Wien).

Mehr Informationen zur Kampagne findest du auch auf http://makefruitfair.org/de/.

Liebe Grüße von den Wiener Südwind Aktivist_innen!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s