Südwind Academy 2014 – das Programm steht!!

2014-07-22 18_42_47-INFOSHEET2014_20140612_final.pdf - Adobe Reader

Dieses Jahr dreht sich auf der Südwind Academy alles ums Thema Ernährung. Wie der Titel schon sagt, ist Essen global und wird heutzutage oft nicht vom Bauern nebenan produziert. Genau darauf wollen wir aus entwicklungspolitischer Perspektive blicken und uns näher mit der Produktion und Herkunft unserer Nahrungsmittel auseinandersetzen sowie Alternativen kennenlernen und diskutieren.

Wir können uns auf einen Beitrag von Thomas Mohrs, Gastrosoph und Lehrbeauftragter an der PH OÖ, zum Thema „Fairtrade beginnt vor der Haustür‘!“ freuen. Franziskus Forster von agrar attac und bei der Bewegung für Ernährungssouveränität aktiv, wird einen Überblick über agrar- und handelspolitische Hintergründe geben und die Idee der Ernährungssouveränität in einen globalen Kontext stellen. Johannes Haas von der FH Johanneum in Graz wird aus ökonomischer Perspektive auf das Thema Lebensmittelproduktion blicken und auf globale sowie lokale Wertschöpfungsketten eingehen.

Weiters wird’s auch einen zweiteiligen Videoworkshop geben. Gemeinsam wollen wir ein Video zum Thema drehen, welches auch für anschließende aktivistische Vorhaben eingesetzt werden kann.

Wir freuen uns, wenn viele von euch dabei sind!!

Die Anmeldung läuft noch bis zum 31. Juli.

Details zum Programm gibt’s hier und weitere Infos zur Südwind Academy findet ihr auf der Südwind Webseite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s