Grillen mit SüdwindaktivistInnen

Der Sommer ist da und die AktivistInnen von Südwind Tirol feierten den Anfang der Sommerpause mit einem Grillabend. Am 9. Juli trafen sich die ein paar Begeisterte auf der Rimmlwiese in Kranebitten. Trotz der zahlreichen Einladungen erschienen nur sechs Leute, Schuld war vielleicht das Wetter, welches mit dunklen Wolken drohte, aber die Tropfen andernorts zur Erde schickte. 

Am Anfang waren wir Fleißig am (trockenen) Holz sammeln, eine nicht ganz einfache Herausforderung, der ganze Vormittag war verregnet. Mit vereinten Kräften trugen wir Äste um Äste zum Lagerfeuerplatz. Das Feuer brannte und mit der Zeit wuchs ein mächtiger Berg von Glut heran. Die Speisen wurden aufgelegt und es wurden die „Speere“ geschnitzt um das Wenden des Essens zu gewährleisten. Leider wurden ein paar etwas übermütig, und der Kampf um das Feuer begann, nach zahlreichen Drohungen waren doch alle mit einer gemeinsamen Nutzung einverstanden. 

Nach einem schmackhaften Menü wurde noch der Strand des Inns besucht und der Abend klang langsam bei einem Glas Sekt aus. Nachdem man nur noch das dumpfe Licht des Mondes und das kleine rote Glühen der restlichen Glut sehen konnte, verabschiedeten wir uns voneinander und freuen uns schon auf die nächste spannende Aktion im Oktober.

 1300

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s