Mahnwache: 100 Stunden für die Ärmsten der Armen

Widersprechend dem Regierungsprogramm, das einen Stufenplan zur Erhöhung der Mittel für EZA und des AKF vorsieht, plant die österreichische Bundesregierung für 2015 weitere drastische Kürzungen von 17 Mio. bei der bilateralen EZA (fast ein Viertel weniger) und die versprochene Erhöhung des AKF auf 20 Mio. wird zum gebrochenen Versprechen.
Grund genug mit einer 100-stündigen Mahnwache auf diese entwicklungspolitische Bankrotterklärung der Regierungen zu reagieren und zu zeigen, dass es uns und vielen Menschen in diesem Land nicht wurscht ist, dass bei den Ärmsten der Armen schon wieder „der Gürtel enger geschnallt“ werden soll.
Wir setzen ein Zeichen und verbringen durchgehend 100 Stunden bei einer Mahnwache, im Gedenken an die Opfer dieser verfehlten Politik, an einem zentralen Platz (Bruno-Kreisky-Gasse, Ecke Ballhausplatz), in Sichtweite der Hofburg, des Bundeskanzleramts und des Bmeia.

PassantInnen können sich in ein Gedenkbuch eintragen (Petition), oder ihre Unterstützung mit einem Foto von sich für unsere Fotopetition kundtun.
Wir werden Bundeskanzler und Vizekanzler einladen, am Ende der Mahnwache an einem Runden Tisch mit Spitzen unserer Organisationen zu diskutieren.

Ablauf:
Mo, 12.05.: 9:00 Beginn Mahnwache, 10:00 Medienevent, offizielle Eröffnung
Fr, 16.05.: 11:30 Abschlussveranstaltung „Runder Tisch“

Neues:
Die Aktivitäten und Ereignisse rund um die 100h Mahnwache werden auch regelmäßig auf der Homepage www.mirwurscht.org und auf der Facebook-Seite www.facebook.com/mirwurscht2012 veröffentlicht. Postings und Bilder bitte teilen und liken.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mahnwache: 100 Stunden für die Ärmsten der Armen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s