Das war die Südwind Academy 2013 …

Ein paar Fotos zur Erinnerung an eine lehrreiche und unterhaltsame Zeit mit vielen super lieben und motivierten Leuten auf der Südwind Academy 2013:

13.09.(76)13.09.(30)14.09.(26)13.09.(51)15.09.(27)14.09.(83)

Existenzsichernder Mindestlohn, Arbeitsbedingungen, Konsum, Fairness, mitmachen, mitbestimmen, Vernetzung, Kampagnen, Beteiligung, Motivation, gemeinsam, Solidarität,… waren prägende Stichworte der diesjährigen Südwind Academy.

Wir haben unsere Möglichkeiten, im Alltag sowie auf politischer Ebene, zu einem Wandel hin zu einer gerechten globalen Gesellschaft beizutragen, reflektiert. Im Globo-Spiel mit Andreas Exenberger haben wir globale Machtverhältnisse und Verteilungsfragen dargestellt.

Wir haben über die Misstände in der Bekleidungsindustrie gesprochen und spielerisch erfahren, unter welchem Druck die ArbeiterInnen produzieren müssen. Michaela Königshofer machte klar, dass es nicht viel braucht um zumindest einen existenzsichernden Lohn für die NäherInnen garantieren zu können und es vielmehr am Willen von Unternehmen, Politik und KonsumentInnen scheitert.

Wie funktioniert Partizipation, was braucht´s um partizipative Strukturen umzusetzen? Wo wünschen wir uns mehr Mitsprache? Nach einführenden Worten von Peter Egg (www.mitbestimmung.cc) und Stefan Schartlmüller (www.ig-demokratie.at) begleiteten die beiden Referenten die Weltcafé-Diskussionen zu Beteiligungsmöglichkeiten, Methoden und Herausforderungen auf dem Weg zu inklusiveren Entscheidungsprozessen.

Ausgestattet mit Know-how zu Kampagnen und Aktionen verabschiedeten wir uns am Sonntag mit einem lachenden und einem weinenden Auge ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s