Wehrdienstdebatte aus Friedensperspektive

Friedensforum Innsbruck lädt zum Diskutieren über Wehrdienst, Sozialdienst und Friedensarbeit ein

In wenigen Tagen wird zur Abstimmung über die Wehrpflicht und das Berufsheer gerufen. Hast du dich schon entschieden? Pro oder contra? Hingehen und ungültig stimmen? Überhaupt nicht hingehen?

In den Medien und in der Bevölkerung wird eifrig das Thema und die Wahl diskutiert, ebenso die Entscheidung der Politik, dieses Thema nicht selbst mit Mandat zu behandeln, sondern zwei Vorschläge (mit mehr oder weniger bekannter Ausdifferenzierung) zur Abstimmung vorzulegen.

In Innsbruck lädt das Friedensforum Innsbruck zur Diskussion in die Bäckerei ein und bietet Interessierten die Chance von mehreren Friendensorganisationen und Universitätsvertretern Meinung, Analysen und Ideen zu hören.

Die Südwind Aktivist_innen in Innsbruck werden vor Ort einen kleine Südwind Aktivismus Stand betreuen. Warum? Das Südwind Aktivist_innen Netzwerk hat sich im letzten Jahr mit Entwicklungszusammenarbeit, Friedenstätigkeit und Sozialem Engagement beschäftigt und sieht die Möglichkeit Wehrdienst, Kriegstreiberei, Sozialarbeit und Menschenrechte zu thematisieren und nicht nur über Wehrdienst zu reden.

Schau vorbei und bring dich ein!
Auf bald,
das Innsbrucker Aktivist_innen Netzwerk

Wehrdienstdebatte aus Friedensperspektive

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s